Juli 2021: 20 Jahre Ice-LanD Music / Edition Butorac

20 Jahre Edition Butorac


Am 21. Juli 2001 wurde der Verlag Ice-LanD Music, München, offiziell gegründet und noch im selben Jahr erschienen die ersten Ausgaben der Edition Butorac. Das Verlagsprogramm umfasste im Gründungsjahr gerade einmal vier Ausgaben, doch schon im Folgejahr erschienen diejenigen Ausgaben in zeitgemäßen Neurevisionen, die den Ruf und das Ansehen der Edition Butorac als Spezialverlag für die Unterrichts- und Studienliteratur für Violine nachhaltig begründet haben: die Schülerkonzerte von Oskar Rieding und Friedrich Seitz.

Die Ausgaben der Edition Butorac basieren sämtlich auf den ältesten verfügbaren Quellen und werden mit größter Sorgfalt ediert. Sie erscheinen in Neurevisionen mit zeitgemäßen Redaktionen, die den aktuellen Stand der Violintechnik widerspiegeln und den Schüler/Student otpimal auf die späteren Erfordernisse in Studium/Beruf vorbereiten. Erprobte Fingersätze von erfahrenen Pädagogen und konzertierenden Instrumentalisten ermöglichen eine unmittelbare Verwendung der Ausgaben: eine weitere Einrichtung ist nicht erforderlich. Der „Urtext“ bleibt dabei stets gewahrt und ersichtlich, Bearbeitungen und Ergänzungen vom Revisor und/oder Herausgeber sind überall kenntlich gemacht.

Nach nunmehr 20 Jahren ist das Verlagsprogramm auf annähernd 500 Ausgaben angewachsen und deckt mittlerweile das gesamte Spektrum der Violinliteratur ab: für Anfänger und Fortgeschrittene ebenso wie für Hochschul-Studenten und aktive Konzert-Solisten, vom Standardrepertoire bis zu interessanten Raritäten.

Mit den Jahren wuchs aber nicht nur die Beliebtheit unserer Ausgaben, sondern auch unser Ansehen bei den Kunden und in der Fachwelt. Für diesen Erfolg und die großartige Unterstützung möchten wir all unseren Partnern in der Verlagsauslieferung, im Großhandel und im Fachhandel sowie allen unseren Kunden und den treuen Freunden unserer Editionen herzlich danken.


Mai 2019: Musikschulkongress in Berlin: 17. bis 19. Mai 2019

Besuchen Sie uns auf dem Musikschulkongress 2019 in Berlin!

Eine Auswahl unserer Ausgaben für den Unterrichtsgebrauch im Fach Violine sowie unsere aktuellen Kataloge finden Sie an unserem Stand im Foyer des Kongresscenters (bcc - Ebene B).

Nähere Informationen zur kongressbegleitenden Ausstellung finden Sie unter:

Musikschulkongress - Ausstellung



Mai/Juni 2016: Rezension in der Zeitschrift üben & musizieren 3/2016 und 4/2016

In Heft 3/2016 der Zeitschrift für Musikpädagogik üben & musizieren bespricht Herwig Zack die Neurevision der bei Edition Butorac erschienenen "Sechs kleinen Fantasien, op. 126" für Violine und Klavier von Charles Dancla und empfiehlt diese als "interessante Neuerscheinung".

Den Text der Rezension finden Sie unter folgendem Link: Rezension - Sechs kleinen Fantasien, op. 126

Und in Heft 4/2016 stellt Uwe Gäb Gustav Holländers bei Edition Butorac erschienenes "Leichtes Konzert, op. 62" für Violine und Klavier vor.

Den Text der Rezension finden Sie unter folgendem Link: Rezension - Leich­tes Kon­zert op. 62, op. 62

15. Januar 2016: Pressemitteilung - Vortragsstücke und Schülerkonzerte 2016

Mit den neu erschienenen Concerti und Concertini von Leo Portnoff und Gustav Hollaender und den Sechs kleinen Fantasien von Charles Dancla erweitert die Edition Butorac ihr breit gefächertes Angebot an Ausgaben für den Violinunterricht.


Juli/August 2015: 10 Jahre Zusammenarbeit mit ancora Verlagsservice

Wir bedanken uns bei Herrn Halbig und allen Mitarbeitern des ancora Verlagsservice für die hervorragende Arbeit und die reibungslose Kooperation in den ersten 10 Jahren unseres gemeinsamen Weges und freuen uns auch weiterhin auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!



Juli 2015: Rezension in der Neuen Musikzeitung (nmz)

Eckart Rohlfs über Canzonetta, op. 8 für Violine und Klavier (EB R257-G) und Sonata D-Dur, op. 26 für Violine und Klavier (EB R252-G) von Dora Pejačević:

Den Text der Rezension finden Sie unter folgendem Link: Noten-Tipps 2015/07


Juni 2013: Beitrag im Monatsblatt des Kroatischen Musikverbands (Hrvatski Glazbeni Zavod)

Das aktuelle Monatsblatt des Kroatischen Musikverbands (Hrvatski Glazbeni Zavod, www.hgz.hr) vom Juni 2013 berichtet über die bei der Edition Butorac erschienenen Ausgaben von Werken der kroatischen Komponistin Dora Pejačević. Die Quellen (Autographen und Erstausgaben) zu diesen Ausgaben werden in der Bibliothek des Kroatischen Musikverbands aufbewahrt.

  • Die Seite ist nicht mehr vorhanden.

Mai/Juni 2013: Rezension in der Zeitschrift üben & musizieren 2013-03

Daniel Knödler in der Zeitschrift üben & musizieren 2013-03 über Ausgaben der Edition Butorac für den Musikunterricht von Camille Saint-Saëns, Edward Elgar und Leo Portnoff:

"[...] Mit ihrem Bearbeitungsband [...] können Nachwuchsvirtuosen nicht nur den Schwan majestätisch über die musikalische Bühne gleiten lassen. [...] Die neun Sätze sind allesamt treffsicher auf die Duo-Besetzung übertragen, sauber bezeichnet [...] Dass die Auswahl schwerfallen wird, liegt an der Qualität der Bearbeitungen [...] in diesem preisgünstigen Band."

Den vollständigen Text der Rezension finden Sie unter folgendem Link: "Karneval der Tiere"

Besprochen werden:

  • Camille Saint-Saens: Neun leichte Stücke aus dem Karneval der Tiere (EB A035-G)
  • Edward Elgar: Sechs leichte Stücke, op. 22 (EB R135-G)
  • Leo Portnoff: Vier Russische Fantasien (EB L095-G)

19. April 2013: Pressemitteilung - Neue Solo-Kantaten von Dieterich Buxtehude

Mit dem Erscheinen von vier Solo-Kantaten für Sopran und zwei Solo-Kantaten für Baß sind nun sämtliche Solo-Kantaten von Dieterich Buxtehude bei der Edition Butorac erhältlich. Die Edition Butorac ist derzeit der weltweit einzige Verlag, der Aufführungsmaterial zu sämtlichen Solo-Kantaten von Dieterich Buxtehude anbieten kann.


06. März 2013: Radiobeitrag über die Edition Butorac im Funkhaus Europa (WDR)

Anlässlich des 90. Todestages der kroatischen Komponistin Dora Pejačević hat das Funkhaus Europa gestern (5. März) im Rahmen seiner Sendung "Radio Forum" einen kurzen Beitrag über die Komponistin und über die Edition Butorac ausgestrahlt. Bei der Edition Butorac sind kürzlich einige Werke von Dora Pejačević erschienen.

  • Der Radiobeitrag von Renata Šikić über die Edition Butorac ist leider nicht mehr verfügbar.

12. Februar 2013: Pressemitteilung - Vortragsstücke und Schülerkonzerte

Mit den neu erschienenen Vortragsstücken und Concertini von Ferdinand Küchler und Leo Portnoff erweitert die Edition Butorac ihr breit gefächertes Angebot an Ausgaben für den Violinunterricht.


31. Januar 2013: Pressemitteilung - 90. Todestag von Dora Pejačević

Am 5. März 2013 jährt sich zum 90ten Mal der Todestag von Dora Pejačević. Eine Reihe von Neuerscheinungen ihrer Werke bei der Edition Butorac lädt zum Wiederentdecken der kroatischen Komponistin ein.


01.09.2011: Edition Butorac in der IDNV

Die Ausgaben der Edition Butorac sind ab sofort in der Internationalen Datenbank für Noten und Verlagsartikel (IDNV) gelistet. Alle angeschlossenen Fachhändler, Bibliotheken und Verlagshäuser können unsere Ausgaben hier bequem recherchieren und auch bestellen.

Informationen zur IDNV finden Sie unter: www.idnv.de


11.02.2008: Edition Butorac in Australien und Neuseeland

Es ist uns eine besondere Freude, bekanntzugeben, daß die Ausgaben der Edition Butorac seit diesen Tagen auch auf dem "fünften Kontinent" erhältlich sind. Mit Music Knowledge Pty, einem in Melbourne beheimateten Noten-Großhandel, konnten wir einen kompetenten, sehr engagierten und renommierten Vertriebspartner gewinnen, der die Ausgaben der Edition Butorac in Australien und Neuseeland exklusiv vertreibt.

Music Knowledge Pty hat abgesehen von nur wenigen Ausnahmen das gesamte Verlagsprogramm der Edition Butorac ständig auf Lager, alle weiteren Editionen können in kurzer Zeit beschafft werden.

Die Anschrift unseres neuen Vetriebspartners finden Sie unter Bezugsquellen.

Oktober 2006: Rezension in der nmz

Tilmann Stiehler über Boccherini Konzert Nr. 3 in G-Dur für Cello und Streichorchester und die Sonata in D-Dur für Cello solo von Telemann:

Den Text der Rezension finden Sie unter folgendem Link: Bereicherung für Cello-Solisten


01.08.2006: Edition Butorac in Nord- und Südamerika

Eine gute Nachricht für unsere Kunden und Interessenten aus den USA und Kanada.
Es ist uns gelungen, die C.F. Peters Corporation, New York, als exklusiven Vetriebspartner für Nord- und Südamerika zu gewinnen. Die C.F. Peters Corporation hat die wichtigsten Ausgaben der Edition Butorac ständig auf Lager, alle weiteren Editionen können in kurzer Zeit beschafft werden.

Fachhändler aus Nord-, Mittel- und Südamerika haben damit erstmals einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrem Vertriebsgebiet, außerdem verkürzen sich dadurch auch die Auslieferungzeiten.

Die Anschrift unseres neuen Vetriebspartners finden Sie unter Bezugsquellen.

14.03.2006: Notenausgaben mit Begleit-CD

Die beliebten Schülerkonzerte von J.B. Accolaÿ, Oskar Rieding und Friedrich Seitz sowie die leichten Sonatinen von H.E. Kayser gibt es ab sofort auch als Notenausgaben mit Begleit-CD.

Auf diesen PlayIt Studien-CDs, die vom Verlag FMR - famiro produziert werden, liegt die Klavierbegleitung in jeweils drei unterschiedlichen Tempi vor - einmal im Original-Tempo und zusätzlich in zwei langsameren Tempi zum Üben. Dadurch hat der Schüler die einzigartige Möglichkeit, die Stücke auch zu Hause mit Klavierbegleitung zu üben und zu spielen.

Der Notentext der neuen "Bundle-Ausgaben" entspricht vollständig den schon bisher erhältlichen Ausgaben. Sie unterscheiden sich von den "Normal-Ausgaben" lediglich durch einen andersfarbigen Umschlag und die beigelegte PlayIt Studien-CD. Die "Bundle-Ausgaben" haben darüberhinaus eigene Bestellnummern. Weitere Informationen finden Sie im Verlagsprogramm unter Notenausgaben mit Begleit-CD.


01.08.2005: Verlagsauslieferung

Seit August dieses Jahres werden die Ausgaben der Edition Butorac für Deutschland, Österreich und die Schweiz vom ancora Verlagsservice Halbig ausgeliefert. Fachhändler aus diesen Ländern richten Ihre Bestellanfragen bitte direkt an ancora.

Nähere Informationen finden Sie unter Bezugsquellen.



Informationen für alle übrigen Länder erhalten Sie beim Verlag.

 
© Ice-LanD Music, München
Badstr. 14 a, D-81379 München